Geöffnet : ganzjährig .Nachtangeln erlaubt.

Es handelt sich hierbei um 3 Seen dem Lac Amance ( 490 Ha) .An diesem See ist kein Boot erlaubt. Dem Lac du Tempel mit (1830 Ha ) und dem Lac d´Orient mit (2300 Ha)  Die Angelsaison beginnt am 18 April und endet am 1 November. ( Am Lac d´Orient kann je nach Wasserstand auch bis zu 11 November gefischt werden. Die Nachtzonen: Lac d´Orient. a. Von der Hafenmole von Mesnil-Sant-Pere Richtung Südwest bis zum Beginn des Deiches von Mesnil.  b. Nordöstlich von Mesnil ab dem ins Wasser führenden Weg D43 bis zum Ostrand des Campingplatz. c. In der Bucht  von Geraudot, ab der Spitze der Halbinsel Presquile de I´Epine aux Moines bi zum Ende der Bucht la Bourgetterie. Lac du Tempel:  Uferbereich zwischen der Bootein las Stelle Caron bis zum Ende der Bucht les Usages. Lac Amance: Uferbereich zwischen dem Graben "du bouchot! bis zum Weg " de la voie aux vaches" Verbote: Es ist verboten Feuer anzuzünden. Das Befahren und Parken in den Uferbereichen mit motorisierten Fahrzeugen ist nicht gestattet. Die Schlagbäume sind freizuhalten. Nachts ist das Befahren der Seen untersagt. Jeder Angler , der ein wie auch immer geartetes Wasserfahrzeug benutzen möchte, benötigt dafür eine Marke für den jeweiligen See. Für das Karpfenfischen ist außerdem eine spezielle Marke nötig. Am See Amance darf grundsätzlich nur vom Ufer geangelt werden. Aus Sicherheitsgründen dürfen die Schnüre nicht weiter als 150 m ausgelegt werden. Camping und Biwi in jeglicher Form ist zu unterlassen. Die Benutzung eines Wetterschutzes von unauffälliger Farbe wird von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang toleriert.  NO KILL, ist Tags und Nachts verpflichtend. Die Karpfen dürfen weder transportiert noch verkauft werden. Bei Zuwiderhandlung wird Anzeige erstattet und die Ausrüstung beschlagnahmt.

 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!